DECHEMA e.V.

DECHEMA Forschungsinstitut

Interdisziplinäre Forschung für nachhaltige Technologien

Biotechnologie - Werkstoffe - Chemische Technik

Das DECHEMA-Forschungsinstitut (DFI) ergänzt die deutsche Forschungslandschaft durch seine spezifische Expertise und Interdisziplinarität. Unter seinem Dach vereint es die seit Jahrzehnten aufgebauten und gepflegten Kernkompetenzen:

Werkstoffe und Korrosion

Weiße Biotechnologie

Elektrochemie

Die Stiftung DECHEMA-Forschungsinstitut wurde am 1. März 2012 von einer Gruppe industrieller und privater Stifter ins Leben gerufen. In ihr ging das seit 1961 bestehende Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA e.V. auf.

Am Institut arbeiten Ingenieure, Chemiker, Biologen, Werkstoffwissenschaftler, Techniker und Fachleute anderer Disziplinen gemeinsam an zukunftsweisenden Fragen.

Zur Website des Institutes

 


© DECHEMA e.V. 1995-2015 alle Rechte vorbehalten

[close window]