Zukunftsforum Biotechnologie

Das Zukunftsforum Biotechnologie

wurde 2002 von der Fachgemeinschaft Biotechnologie der DECHEMA e.V. gegründet. Seine Mitglieder sind etwa 20 jüngere WissenschaftlerInnen aus Akademia und Industrie, die ein breites fachliches Spektrum abdecken. Das wichtigste Ziel des Zukunftsforums ist es, aktuelle Querschnittsthemen zu identifizieren, neue Forschungstrends zu erkennen und Lösungsansätze zu umreißen. Weiterhin will es Impulse für eine Verbesserung der Kommunikation zwischen den Natur- und Ingenieurswissenschaften und zwischen Wissenschaft und Gesellschaft geben.
Der Schlüssel zu effizienten biotechnologischen Verfahren besteht in der Kombination von Molekular- und Systembiologie, Bioprozesstechnik, Bioanalytik und Betriebswirtschaft. Um die dafür notwendige Ausbildung in den Lebenswissenschaften zu fördern, hat das Zukunftsforum Biotechnologie die Summer School 'Quantitative biology: from cell to process' ins Leben gerufen. Das Programm richtet sich sowohl an NachwuchswissenschaftlerInnen, die sich in ihrer Promotions- oder PostDoc-Phase befinden, als auch an Industrievertreter.

Das Zukunftsforum hat bisher folgende Publikationen veröffentlicht:

Juni 2014 Biotechnologie - der Schlüssel zur Bioökonomie
Juni 2011 Biotechnologie von morgen - Herausforderungen und Perspektiven
Mai 2004 Biotechnologie 2020

 

Mitglieder des Zukunftsforums

Dr. Bastian Blombach Universität Stuttgart, Stuttgart

Dr. Bruno Bühler Technische Universität Dortmund, Dortmund

Dr. Kathrin Castiglione TU München, Garching

Dr. Thomas Haarmann AB Enzymes GmbH, Darmstadt

Dr. Falk Harnisch Helmholtz-Zentrum für, Umweltforschung - UFZ, Leipzig

Dr. Frank Hollmann TU Delft, Delft, Niederlande

Dr.-Ing. Mario Jekle TU München, Freising

Dr.-Ing. Stefan Junne TU Berlin, Berlin

Dr. Phillip Kuhn GENEART AG, Regensburg

Dr. Lars Küpfer RWTH Aachen Priv.-Doz.

Dr. Lei Mao  HTW Berlin, Berlin

Dr. Jan Marienhagen Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Prof. Dr.-Ing. Kai Muffler Fachhochschule Bingen, Bingen

Dr.-Ing. Stephan Noack Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Dr. Carsten Olbrich Bayer HealthCare, Pharmaceuticals AG, Berlin

Dr. Liisa Rihko-Struckmann Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme, Magdeburg

Prof. Dr. Anett Schallmey TU Braunschweig, Braunschweig

Dr.-Ing. Jochen Schmid TU München, Straubing

Dr. Thorsten Stafforst Universität Tübingen, Tübingen

Dr.-Ing. Juliane Steingroewer TU Dresden, Dresden

Dr. Nick Wierckx RWTH Aachen, Aachen

Dr. Birgit Wiltschi ACIB GmbH, Graz, Österreich

Dr. Matias Zurbriggen Universität Freiburg, BIOSS-Centre for Biological Signalling Studies, Freiburg

 

Ehemalige Mitglieder des Zukunftsforums Biotechnologie

Kontakt

Sprecher
Prof. Dr.-Ing. Kai Muffler
FH Bingen
Berlinstrasse 109
55411 Bingen am Rhein
Tel: 06721 409 372


Dr.-Ing. Jochen Schmid
TU München
Chemie Biogener Rohstoffe
Schulgasse 16
94315 Straubing
Tel: 09421 187 331



Betreuer
Dr. Karsten Schürrle
Tel: 069 7564-162

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden